• premium griechische Weine
  • sichere Zahlungsabwicklung
  • Schneller Versand
  • Versandkostenfrei ab 125 € in Deutschland
  • Wir sind Mitglied bei Wein-Plus!
  • premium griechische Weine
  • sichere Zahlungsabwicklung
  • Schneller Versand
  • Versandkostenfrei ab 125 € in Deutschland
  • Wir sind Mitglied bei Wein-Plus!

Ouzo und Tsipouro

Sortieren nach:
Epirotiko Tsipouro 0,7 L

Epirotiko Tsipouro 0,7 L

(1 l = 73,00 €)

36,50 €

Auf Lager
Zita Tsipouro 0,5 L

Zita Tsipouro 0,5 L

(1 l = 29,00 €)

14,50 €

Auf Lager
Zita Tsipouro 0,2 L

Zita Tsipouro 0,2 L

(1 l = 13,98 €)

6,99 €

Auf Lager
Tsipouro Zitsa 0,1 L

Tsipouro Zitsa 0,1 L

(1 l = 39,90 €)

3,99 €

4,30 €

Auf Lager
Tsipouro Zitsa 0,2 L

Tsipouro Zitsa 0,2 L

(1 l = 34,95 €)

6,99 €

Auf Lager
Tsipouro Zitsa 0,5 L

Tsipouro Zitsa 0,5 L

(1 l = 29,00 €)

14,50 €

Nicht auf Lager
Ouzo Makedoniko Vaeni 0,2 L

Ouzo Makedoniko Vaeni 0,2 L

(1 l = 4,79 €)

3,35 €

Auf Lager
Ouzo Makedoniko Vaeni 0,7 L

Ouzo Makedoniko Vaeni 0,7 L

(1 l = 12,84 €)

8,99 €

9,90 €

Auf Lager

bester, griechischer Ouzo  und Tsipouro online kaufen.

Ouzo wird hauptsächlich aus der Destillation von Weinnebenprodukten und seltener von Getreide und Alkohol aus Zuckerrübennebenprodukten (Melasse) hergestellt. Ouzo wird in Kupferkessel durch Destillation mit Kräutern und Früchten aromatisiert, wobei der vorherrschende Anis ihm den charakteristischen Geschmack verleiht. Es wird ausschließlich in Griechenland hergestellt.

Tsipouro ist ein traditioneller griechischer Tresterbrand, weitverbeitet in den Regionen Makedonien, Thrakien, Thessalien und Kreta. Tsipouro wird aus den Pressrückständen verschiedener, weißer Rebsorten mindestens zweimal destilliert. Manchmal wird Tsipouro nach der ersten Destillation mit Anis aromatisiert. Auf Kreta nennt man diese Spirituose Tsikoudia oder Raki.

Hier finden Sie besten Ouzo aus Naoussa und edlen Tsipouro aus Zitsa. Viel Spaß beim Einkaufen in der Welt der feinen, griechischen Spirituosen!


Ouzo und Tsipouro: Entdecken Sie die Besonderheiten der beiden Spirituosen

Weltweit werden Ouzo und Tsipouro als griechische Spirituosen geschätzt und gern genossen. Während die leidenschaftlichen Kenner die Unterschiede zwischen den Spirituosen längst kennen, sind anderen die typischen Merkmale gänzlich unbekannt. Dabei lohnt es sich, beide Tropfen zu probieren.

Die Merkmale des Ouzo

Es gibt wohl kaum eine Spirituose, die weltweit so stark mit Griechenland verbunden wird, wie der Ouzo. In den meisten Fällen handelt es sich beim Ouzo um einen klassischen Agraralkohol. Er wird also beispielsweise aus Kartoffeln oder Korn hergestellt. Das Besondere ist stets das Anisaroma, das dem Ouzo zu seinem unverwechselbaren Geschmack verhilft. Der Ouzo wird heute zu den Anisée gezählt. Am besten schmeckt er kalt und mit Eiswürfeln. Durch den Anis ist er sehr mild im Geschmack, entfaltet zugleich aber auch eine Vielzahl unterschiedlicher Aromen. Lagern Sie die Spirituose grundsätzlich nicht im Kühlschrank oder im Gefrierfach. Durch die niedrigen Temperaturen flocken die ätherischen Anisöle. Damit geht sehr viel Geschmack verloren. Sie können den Ouzo natürlich pur genießen, Sie können ihn aber auch mit etwa 10 Grad kaltem Wasser mischen und dann mit Eiswürfeln servieren. Bestimmen Sie das Mischverhältnis von Ouzo und Wasser immer individuell nach Ihrem Geschmack.

Die Besonderheiten des Tsipouro

Eine weitere, griechische Spezialität ist der Tsipouro. Er wird gern dem Ouzo gleichgesetzt. Zwischen beiden Spirituosen gibt es aber einen erheblichen Unterschied. Während der Ouzo immer Anisaroma enthält, kann dieses beim Tsipouro vorhanden sein. Als Basis für die Herstellung der Spirituose dienen zudem Pressrückstände, die bei der Weinherstellung anfallen, oder die Trauben selbst bei hochwertigen Tsipouros. Sowohl pur ohne Anis als auch mit diesem Aroma wird der Tsipouro von einem einzigartigen und vielfältigen Geschmack geprägt.