• premium griechische Weine
  • sichere Zahlungsabwicklung
  • Schneller Versand
  • Versandkostenfrei ab 125 € in Deutschland
  • Wir sind Mitglied bei Wein-Plus!
  • premium griechische Weine
  • sichere Zahlungsabwicklung
  • Schneller Versand
  • Versandkostenfrei ab 125 € in Deutschland
  • Wir sind Mitglied bei Wein-Plus!

Nemea

(1 l = 65,27 €)

ab 45,00 €

(1 l = 9,67 €)

7,25 €

Auf Lager
(1 l = 11,99 €)

ab 8,99 €

(1 l = 16,67 €)

12,50 €

Auf Lager
(1 l = 12,33 €)

ab 7,99 €

(1 l = 46,00 €)

34,50 €

Auf Lager
(1 l = 7,93 €)

ab 5,95 €

(1 l = 32,33 €)

24,25 €

Auf Lager
(1 l = 6,65 €)

4,99 €

5,25 €

Auf Lager
(1 l = 11,00 €)

8,25 €

Auf Lager
(1 l = 6,00 €)

4,50 €

4,75 €

Auf Lager

Traditionsreiche griechische Weine aus Nemea in exzellenter Qualität

Schon seit rund 4000 Jahren setzen sich die Menschen in Griechenland mit dem Weinanbau auseinander. Zahlreiche bekannte Weinsorten des Landes werden heute in aller Welt geschätzt. Einen besonders guten Ruf genießen die Weine aus Nemea, die durch ihr intensives Aroma und einzigartige Qualität überzeugen. Schon in der Antike kam Nemea eine besondere Bedeutung zu. So galt die Region, die von Korinth nur rund 35 Kilometer entfernt ist, schon früh als großes Heiligtum des Zeus. Heute ist Nemea in Griechenland vor allem für den Weinanbau bekannt. Neben Naoussa hat sich die gleichnamige Region damit zu einem der bekanntesten Weinanbaugebiete des Landes entwickelt. Besondere Aufmerksamkeit genießt in der Weinbauregion der Rotwein.

Weinanbau seit über 2500 Jahren

In Nemea wird seit über 2500 Jahren Wein angebaut. Mittlerweile nehmen die Weinbaugebiete eine beeindruckende Fläche von rund 2.500 Hektar ein. Lange wurden die Weine ausschließlich in Griechenland genossen. Seit 1981 gewinnen sie aber auch international immer mehr Bedeutung und haben sich bei vielen Kennern einen festen Platz verdient.

Weinanbau in Höhenlagen von bis zu 800 Metern

Ihren typischen Charakter bekommen die Weine von Nemea durch die Lage der Rebflächen. So verteilen sich die mittlerweile 2.500 Hektar Weinanbaugebiete auf über 16 Gemeinden in der Region. Neben Weinbergen im Flachland findet der Weinanbau auch in höheren Gefilden von bis zu 800 Metern statt. Die Weine werden erheblich durch das mediterrane Klima der Region geprägt. So sind die Sommer heiß und trocken. Insbesondere im Frühling kann Wassermangel die Qualität der Trauben gefährden. Die Sonnentage im Sommer bescheren den Weinen aus Nemea ihren typischen Geschmack.